Öffnungszeiten:

dienstags
16:00-18:00 Uhr
donnerstags
10:00-12:30 Uhr

Nach Vereinbarung oder auf guten Glück!!!

Aktuelles

Wir flogen wir Superheros - mit vollem Erfolg

Eingereicht von tess.bergqvist am 12. Jul 2018 - 10:32 Uhr

Bild 0 für Wir flogen wir Superheros - mit vollem Erfolg
Das erste KonfiCamp des Evangelischen Kirchenbezirks Emmendingen
 
Vom 22. bis 24. Juni 2018 fand das KonfiCamp auf dem CVJM- Marienhof bei Offenburg, statt. Am Donnerstagnachmittag trafen sich alle Camp- Mitarbeiter am Marienhof, um sich schon vor dem Ankommen der Konfirmanden auf das kommende Wochenende vorbereiten zu können.
Wir fingen schon bald mit dem Aufbauen der Zelte an und nachdem uns der gesamte Hof gezeigt wurde, richteten wir uns ein bisschen ein.
Am Abend konnten wir uns dann nach dem Essen in der Gruppe über den Tag und über das kommende Wochenende und welche Aufgaben es bringen wird, austauschen.
Zeltaufbau
Schließlich konnten wir den Abend bei einer Andacht gemeinsam ausklingen lassen… das war dann wohl die Ruhe vor dem Sturm.
Am Freitag starteten wir direkt nach dem Frühstück mit der Aufgabenverteilung, denn am Nachmittag trafen schon die Konfirmanden ein.
Jeder übernahm eine Aufgabe und so kamen wir gut voran und konnten alles bis zum Nachmittag erledigen.
Unter anderem bereiteten wir auch den Stationenweg vor, welchen die Konfis bis hin zum Marienhof laufen durften.
 
Gegen Abend waren dann schließlich alle Gemeinden und somit alle Konfis eingetroffen und nach einer kleineren Willkommensansprache wartete das Abendessen auf uns. Nachdem sich alle Neuankömmlinge eingerichtet hatten, hatten wir die Möglichkeit ein Drohnenbild zu machen, in welchem sich alle in Form eines Alphas aufstellten. Dieses Alpha stand für den Anfang, den Beginn unseres KonfiCamps, aber auch für es Stand auf für das Hauptthema des Wochenendes, #Number1. Der Bibelspruch hierzu war: „Ich bin das Alpha und das Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende.“ Von Offenbarung 22,13, Basisbibel.
 
Anschließend trafen wir uns alle zusammen in der Scheune, wo wir zu unser Camp Lied ,,My God is Number One“ sangen und tanzten und zu dem ersten Tagesthema des KonfiCamps ,,ein Weg´´ eine sehr schöne und eindrückliche Andacht feierten. Doch noch nicht genug, denn danach spielte die Band ,,Bandwurm´´, welche uns allen einen gehörigen Ohrwurm verpassten.
Dieser blieb auch noch bis zum nächsten Morgen, als wir nach dem Frühstück bei einer Andacht in das nächste Thema eingeführt wurden…,,ein Leben“.Mitarbeitende bereit für Konfis
Direkt nach dem Impuls konnten die Konfis jeweils mit ihrer Gemeinde die Kleinstationen durchlaufen. Zum Glück gab es danach Mittagessen, denn wir hatten alle ziemlich Hunger bekommen.
Nach einer längeren Freizeit starteten die Konfis dann in die Workshops. Und nach dem Abendessen startete dann schon bald das lang ersehnte WM- Spiel gegen Schweden, welches wir natürlich gewannen. ;)
Doch der Tag war noch nicht spektakulär genug, denn am Abend begeisterte uns Mr Joy mit seinen Zaubertricks und auch die Band spielte nochmal und verbreitete tolle Stimmung.
 
Schließlich war Sonntag und somit der letzte Tag des KonfiCamps. Nach dem Frühstück feierten wir einen Jugendgottesdienst zum letzten Thema…,,ein Glaube“.
Vor dem Mittagessen gingen die Konfis wieder in ihre Kleinstationen. Jetzt machten wir wieder ein Drohnenbild, nur dieses Mal nicht in Form eines Alphas, sondern eines Omega. Das Omega stand für das Ende, als letzte Aktion des diesjährigen KonfiCamps.
 
Das KonfiCamp war eine wirklich schöne und eindrucksvolle Zeit mit viel Spaß. Ich bin überzeugt, dass jeder einzelne der ein Teil davon war, sich noch lange an dieses Wochenende erinnern wird.
 

Mitarbeitende bei CampLiedMr Joy 2018Hier ein Link zu dem KonfiCamp-Lied: My God is Number One >>>